"Die Wiederentdeckung des Lebendigen"

  • Mar-tina
  • Mar-tinas Avatar Autor
23 Mai 2012 21:48 #25154 von Mar-tina
"Die Wiederentdeckung des Lebendigen" wurde erstellt von Mar-tina
"Die Wiederentdeckung des Lebendigen" von Bernd Senf, wer von Euch hat das Buch gelesen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Mai 2012 02:35 #25159 von neeraj
... na ja, ich - ist wohl so 10, eher 15 Jahre her.

Das Buch hat mir so manchen Blickwinkel erweitert und zählt auch heute noch zu den "Schätzchen" meiner Bibliothek. Ich empfehle es gerne weiter.

Sonst niemand hier?

Ich singe, weil ich ein Lied hab ...
(Konstantin Wecker)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Lebendigkeit
  • Lebendigkeits Avatar
24 Mai 2012 12:41 #25160 von Lebendigkeit
Lebendigkeit antwortete auf Aw: "Die Wiederentdeckung des Lebendigen"
Hallo Ihr Lieben,

habe das Buch vor kurzem gelesen und bin immer noch begeistert - es unterstützt meine biophile Weltsicht.

Liebe Grüße Lebendigkeit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mar-tina
  • Mar-tinas Avatar Autor
24 Mai 2012 16:51 #25166 von Mar-tina
Hallo Ihr,

les da manche Kapitel 2x, bin auch irgendwie begeistert. Hab mal versucht niederzuschreiben was mir dazu so durch den Kopf ging, allerdings ursprünglich für Leute, die das Buch nicht gelesen haben, also sehts mir bitte nach ;-) . -

Die Lehre von der Lebensenergie(Orgonenergie) nach Wilhelm Reich besagt ja , dass lebende Organismen, bis hinuter zur Zelle von der Lebensenergie die sich um sie herum befindet (auch Raumenergie etc. genannt) gespeist wird. dadurch verstärkt sich die Energie im Inneren des Organismus. Die Räume um den jeweiligen Organismus herum sind energetisch schwächer. Genauso heißt es, dass energetisch starke Zellen oder Organismen von energetisch nicht so starken Zellen/Organismen die Energie entziehen. (Anders als bspw. in uns geläufigen physikalischen Abläufen, wo zwei Pole immer auf Ladungsausgleich bedacht sind, darum fließt Strom in der Leitung; oder kaltes und heißes Wasser zusammengeschüttet lau wird..) So entsteht Krankheit, oder auch nicht, ja nach dem in welchem energetischen Zustand z.B. die roten Blutkörperchen sind. Ist der Energielevel hoch, entziehen sie den Erregerzellen deren Lebensenergie, sie zerfallen, der Mensch merkt nichts davon. und bleibt gesund. Anders bei energetisch angekratzten Menschen. Dort verläuft der Prozess umgekehrt. Dieses Prinzip hat W. Reich nun auf verschiedene Aspekte des Seins hier auf der Erde angewendet. Beeindruckend hier seine Forschungen zum Wetter. Tröpfchen entziehen ihrer Umgebung Energie --> es entstehen Wolken / Gewitter--> Regen. Er ging davon aus , dass auch die Erde ein lebender Organismus ist. Aus dieser Sichtweise heraus ist seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit nachvollziehbar.
Schließe ich mich dieser Logik an und betrachte unsere Gesellschaft so wie sie heute ist, gehe davon aus, dass wir es mit einem lebendem Organismus zu tun haben, betrachte welche Energie ihn am Leben erhält, woher die Energie kommt, sehe ich zuerst Geld ist die Energie- und Kraftquelle dieser Gesellschaft, verbindet, hält alles zusammen, ist eingefrorene Arbeitskraft (Schuldgeld lass ich jetzt mal weg).Jedoch diese Gesellschaft ist krank, durch das selbst hergestellte Schuldsystem energetisch auf dem absteigendem Ast. Dem System die Energie / das Geld entziehen ist doch eigentlich, nach diesem Modell, die logische Schlussfolgerung. Diese Geld benutzen um wirklich unabhängig, autark und gesund leben zu können, nicht nur wir Menschen, sondern wir Menschen mit den Mitgeschöpfen, der Natur, in ihrer Mitte. In energetisch starken Gemeinschaften. Dann brauchts auch irgendwann kein Geld mehr. Das ist ein Entwicklungsweg.

Hab hier noch einen Link für Euch. alpenparlament.tv/​playlist/​420-wiederentdeckung-des-lebend​igen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
24 Mai 2012 20:09 #25173 von basti
Sitzt auf meiner Wunschliste.^^

Große Fragen des Lebens ...
einfach mit einem Hip hip Hurra wegmachen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Mar-tina
  • Mar-tinas Avatar Autor
24 Mai 2012 20:43 #25175 von Mar-tina
Das Buch? Oder ...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: neeraj
Ladezeit der Seite: 0.171 Sekunden
Powered by Kunena Forum