Die Macht Ihres Unterbewusstseins - Joseph Murphy

Mehr
30 Sep 2018 23:36 #53780 von Vince

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
02 Okt 2018 18:26 - 02 Okt 2018 18:28 #53783 von DerLavendelmann
DerLavendelmann antwortete auf Die Macht Ihres Unterbewusstseins - Joseph Murphy
Die Macht Ihres Unterbewusstseins, das Standartwerk von Dr. Joseph Murphy

Das Vorwort hatte es mir damals angetan, und ist bis heute mein „Begleiter“.

Er war seiner Zeit weit voraus, und ist heute aktueller denn je. Das große Dr.Joseph Murphy Buch ist eine wunderschöne Sammlung seiner besten „Stücke“, für alle jene die den Altmeister neu kennenlernen möchten.
Letzte Änderung: 02 Okt 2018 18:28 von DerLavendelmann.
Folgende Benutzer bedankten sich: Vince

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
20 Nov 2018 18:02 #54263 von DerLavendelmann
DerLavendelmann antwortete auf Die Macht Ihres Unterbewusstseins - Joseph Murphy
Das folgende ist aus dem Vorwort des Buches: Die Macht ihres Unterbewusstseins entnommen.
Damals vor unendlich langer Zeit :) als es so gut wie nichts in dieser Richtung in den Buchläden gab, war ich geradezu fasziniert von diesem Buch.
Ich weiß nicht mehr wie ich und warum ich zu diesem Buch gekommen bin. Der Inhalt dieses Werkes hat bis heute zur Folge, dass ich oft noch Gänsehaut beim Lesen verspüre.
Dr. Joseph Murphy ist meiner Meinung nach seiner Zeit weit voraus gewesen, und ist oft zu oft missverstanden worden, bis heute. Er war vom Wunsch geleitet das selbst die verborgensten Zusammenhänge des menschliehen Geistes durchaus leicht verständlich dargestellt werden können.

Bis heute ist mir kein anderes von Menschenhand geschriebene Buch in die Hände „gefallen“, welches mit solcher Einfachheit Antwort auf diese und viele ähnliche Fragen gibt, und den Urgrund und die tiefsten Geheimnisse meines geistigen Lebens mit einfachen Worten erklärt.
Gerne schreibe ich weitere Textpassagen die mich besonders angesprochen haben, aus diesem Buch, hier weiter nieder. Für jetzt lasse ich das einmal so stehen.
Mir selber und vielen anderen Menschen hat bereits das lesen und -verstehfühlen- dieses Werkes schon alleine oft geholfen im Leben .

Los geht’s:


Wissen Sie warum?

Warum ist das Leben des einen von Trauer überschattet und das eines anderen von Glück überstrahlt?

Warum genießt ein Mensch Reichtum und Ansehen, während sein Nachbar Armut und Not leidet?
Warum ist der eine von Unsicherheit und Angst geplagt, während der andere voll Selbstvertrauen und Zuversicht in die Zukunft blickt?
Warum besitzt der eine eine luxuriöse Villa, während der andere sein Leben in einen Elendsviertel fristet?

Warum reiht ein Mensch Erfolg an Erfolg, während ein anderer von Stufe zu Stufe absingt?
Warum reißt ein Redner die Massen mit, während ein anderer ohne jedes Echo bleibt?

Warum vollbringt einer geniale Leistungen, während ein anderer stumpf einer geistlosen Tätigkeit nachgeht?
Warum übersteht einer eine angeblich unheilbare Krankheit, die einem anderem den Tod bringt?

Warum erfahren so viele Gute und gottesfürchtige Menschen unsagbares Leid an Körper und Seele, während sich gar manche gewissenlose Zeitgenossen bester Gesundheit und strahlender Erfolge erfreuen?

Warum führt die eine Frau eine glückliche Ehe, während ihre Schwester an der Seite ihres Mannes nur Leid und Enttäuschung erlebt?

Warum?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Aminah
  • Aminahs Avatar
21 Nov 2018 01:27 - 21 Nov 2018 01:34 #54271 von Aminah
Warum diese sinnlosen Vergleiche?
Das ist doch Energievergeudung!
Es geht doch um was ganz anderes: die Fülle des individuellen Lebens zu erkennen, dafür dankbar zu sein und zu erkennen,
dass der eigene Weg der entscheidende ist.
Denn da kann ich einwirken, Verantwortung übernehmen, gestalten, - und gleichzeitig demütig Hingabe daran üben
und an meine individuellen Aufgaben.

Des is viel g´scheiter als auf andere zu schielen. :unsure:
Letzte Änderung: 21 Nov 2018 01:34 von Aminah.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Nov 2018 08:36 #54273 von Lichtquelle
Das Unterbewusstsein unterscheidet nicht zwischen positiven und negativen, konstruktiven und destruktiven Gedanken. Es "schluckt"
widerspruchlos alles, was wir ihm eingeben, und verarbeitet es entsprechend seinem eingebauten Programm. Einen von Angst diktierten Gedanken verwirklicht es eben bereitwillig wie einen, der Ausdruck von Zuversicht und Selbstvertrauen ist.

Ebenso wie etwa die Elektrizität bei richtiger Anwendung ganze Städte und Länder mit Energie versorgt und unschätzbare Dienste leistet, bei falscher Anwendung aber Leben zerstört. So verhilft uns das Prinzip der Autosuggestion zu innerem Frieden und äußerem Erfolg oder verdammt uns zu Angst, Niederlagen und Elend - je nachdem, wie wir es einsetzen.
Wenn Sie Ihr Bewusstsein mit Ängsten, Zweifeln und übertrieben selbstkritischen Gedanken anfüllen, wird Ihr Unterbewusstsein diesen "psychischen Müll" als Modell betrachten, es verinnerlichen und sich prompt dranmachen, es in materielle Wirklichkeit umzusetzen.

Napoleon Hill

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Nov 2018 10:17 #54275 von derAusDerStilleKommt
derAusDerStilleKommt antwortete auf Die Macht Ihres Unterbewusstseins - Joseph Murphy
Lavendelman, du kannst das Buch schon lange, wie du schreibst. Das heißt, du bist inzwischen Millionär, lebst in einer erfüllenden Beziehen und bist den ganzen Tag glücklich?
Gratuliere dir!

Ich mache in schwierigen Situationen, wenn sie mich sehr stressen, manchmal das Gegenteil von "Positivem Denken": Ich gebe meinen inneren Widerstand dagegen auf, dass der schlimmste Fall eintreten könnte. (Beispiel:
www.jaii.de/kunena/45-weltreligionen/44640-was-ist-der-sinn-des-lebens?start=60#54236 )
Komisch - genau dann bin ich total locker, so dass dann meist alles wie von selbst geschieht....
oder sich etwas ganz neues auftut.

Wenn ich erlaube, dass geschieht was geschieht, dann bin ich frei!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
21 Nov 2018 11:57 #54276 von Angel7
Mir kommt zu all dem der Gedanke, dass es hier wie in vielen anderen Dingen kein "entweder....oder", sondern "sowohl.....als auch" gilt. Was für den einen stimmig ist, kann für den anderen das Gegenteil bedeuten und umgekehrt. Ich selbst erkenne mich auch in jeder Aussage.

Wir neigen dazu, unseren eigenen Standpunkt als den "richtigen" und allgemein "gültigen" anzusehen.

Wie schön die Geschichte mit dem Elefanten dazu passt, der von mehreren Blinden betastet und daraufhin beschrieben wird. Derjenige, der den Rüssel des Tieres ertastet, nimmt den Elefanten ganz anders wahr als derjenige, der sein Ohr, sein Bein oder seinen Schwanz berührt. Dies alles sind ganz persönliche Erfahrungen, die jedoch nichts über die Ganzheit aussagen.

Jeder beschreibt hier seine Sichtweise und liegt auf seine Art damit richtig.

Zu dem Buch von Murphy möchte ich die großartige Autorin des Klassikers "Einweihung" und vieler anderer hervorragender Bücher ins Boot holen....Elisabeth Haich, Mystikerin und Grande Dame der früheren Yoga- und spirituellen Szene.

Ich war von ihren Werken so fasziniert, dass ich für eine einstündige "Audienz" bei ihr in Zürich Flug und Kosten nicht gescheut habe, um sie persönlich kennen zu lernen.
Die Stunde mit dieser Frau war ein Geschenk. Mich wunderte allerdings sehr, dass sie mir gerade das Buch von Murphy sehr ans Herz legte. Ich selbst fand kaum Zugang dazu, und dennoch sehe ich darin eine tiefe Weisheit verborgen.

Bei aller Hingabe und Demut.....wir haben immer die Wahl, worauf wir unseren Fokus richten. Ich möchte in diesem Zusammenhang auch noch einmal auf meinen Thread "Ihr seid alle Götter" von Yogananda verweisen.

Wie schön, dass wir das Ganze uns aus so unterschiedlichen Perspektiven gegenseitig spiegeln können. In meinem Leben hat sich durch einen Wechsel meines Fokus' ein großartiger Wandel vollzogen. Ich weiß gar nicht, ob mein "Ich" dabei mitgewirkt hat, oder ob es der Impuls des Lebens war, das worunter ich zuvor gelitten hatte, einfach liebevoll anzunehmen. Da fand kein Ausgrenzen mehr statt, sondern ein großes "JA" zu dem, was ist......das Resultat......reiner Segen.

Klingt vielleicht widersprüchlich, doch ist das Leben in sich ein großes Paradoxon, es bietet einen unendlichen Raum für alles, was ist.

Liebe Grüße

Angel
Folgende Benutzer bedankten sich: Licht_der_Liebe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
22 Nov 2018 13:36 - 22 Nov 2018 13:41 #54296 von DerLavendelmann
DerLavendelmann antwortete auf Die Macht Ihres Unterbewusstseins - Joseph Murphy
Oha, sie an , das ist interessant, danke für eure Sichtweisen, ich liebe dieses Werk in der Tat, und der aus der Stille kommt : Betreff Millionär usw ….. darum geht es doch gar nicht, das war auch nicht der treibende Wunsch von Dr. Joseph Murphy Menschen zu Millionären zu machen :) :laugh:

Du hattest geschrieben:

Ich mache in schwierigen Situationen, wenn sie mich sehr stressen, manchmal das Gegenteil von "Positivem Denken": Ich gebe meinen inneren Widerstand dagegen auf, dass der schlimmste Fall eintreten könnte.


Ja wunderbar, und Du machst damit auf gescheiter Weise vom Bewusstsein sowie Unterbewusstsein gebrauch. Es geht in diesem Werk um die Funktionsweise von Bewusstsein sowie Unterbewusstsein, da gibt es viele Werke auf dieser Welt zu diesem Thema, in der Tat, ich finde die Ausführungen von Joseph Murphy besonders ansprechend für mich, bis heute!

Warum lautete die letzte Frage: Die Antwort auf diese und viele andere Fragen liegt in Art und Wesen des Bewusstseins und Unterbewusstseins begründet. Und dieser Murphy hatte eine besondere, ja fast schon eine Gabe dafür gehabt, es auf eine Art und Weise zu erläutern, die ich herausragend finde, anders wie ich es in anderen Werken dazu gelesen hatte.

Aminah schrieb:

Es geht doch um was ganz anderes: die Fülle des individuellen Lebens zu erkennen, dafür dankbar zu sein und zu erkennen,
dass der eigene Weg der entscheidende ist.

. Ja Und da setzt Er unter anderem auch an, ich danke Dir.

Ein anderes mal gerne mehr dazu, ich bin gespannt was es noch so rauskitzelt aus Euch, bis bald, und ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Euch.
Letzte Änderung: 22 Nov 2018 13:41 von DerLavendelmann. Begründung: Ein Wort zuviel des guten :-) :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seher
  • Sehers Avatar
25 Nov 2018 09:30 #54334 von Seher
95 % unseres Bewusstseins ist unterbewusst – vergessen – und doch erschafft es unsere Realität!

Der Verstand versucht, die Dinge zu analysieren, gerät dabei allerdings recht schnell an seine Grenzen, da er sich nur an den Dingen orientieren kann, die er kennt -dies sind genau 5%. Die Wahrheit im Hintergrund bleibt ihm vollkommen unbegreiflich.

Das Leben als Erdling ist ein riesiges Experiment, das uns Menschen bewusst vergessen hat lassen, dass wir mächtige schöpferische Wesen sind. Dies hat uns die Möglichkeit eröffnet, unzählige Erfahrungen außerhalb der Liebe zu machen.

Wir sind alle bewusst in diesen Zustand gegangen um unbewusst unsere Erfahrung zu sammeln.

Das Experiment geht langsam dem Ende entgegen, und wir kehren den Prozess des Vergessens jetzt nach und nach wieder um. Der Verstand kann nur darauf reagieren – das wiedererinnern kann er aber nicht verhindern!

Liebe Grüße

Seher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
25 Nov 2018 09:57 #54337 von Lichtquelle
Wer bestimmt die Richtung
Folgende Benutzer bedankten sich: Angel7, Licht_der_Liebe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Vogue
  • Vogues Avatar
26 Nov 2018 20:33 #54349 von Vogue
Der oder die (et.) Lichtquelle führt die verschiedenen Seiten vom Eisberg vor die Augen, jedes einzelne davon ist das Zusammenspiel einer Äußerung, es hat eine bestimmte Ansicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Entelechie
  • Entelechies Avatar
02 Dez 2018 11:35 #54384 von Entelechie
Warum nicht mal ganzheitlich bewusst-sein, statt Bewusstsein zu trennen?

Wir Mensch sind mit unserem Bewusstsein und mit unserem Unterbewusstsein im All-Überbewusstsein eins.

Das All-Überbewusstsein ist das Licht, das alles Leben wieder zum leuchten bringen kann.

Entelechie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
04 Dez 2018 14:04 #54397 von DerLavendelmann
DerLavendelmann antwortete auf Die Macht Ihres Unterbewusstseins - Joseph Murphy
Und mit diesem Glaubenssatz,oder dieser Wahrheit, beeinflusst - Du - wiederum dein Unterbewusstsein ;-).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Entelechie
  • Entelechies Avatar
04 Dez 2018 16:53 - 04 Dez 2018 16:55 #54399 von Entelechie

DerLavendelmann schrieb: Und mit diesem Glaubenssatz,oder dieser Wahrheit, beeinflusst - Du - wiederum dein Unterbewusstsein ;-).


Ich bin mir dessen voll bewusst.
Auch mit deiner Aussage beeinflusst du dein Unterbewusst. Ist ja auch nur ein Glaubenssatz!

Wir Menschen erschaffen uns die Realität in der wir leben immer selbst.
Warum sollten wir dies also nicht bewusst tun?
Und unser Leben selbst in die Hand nehmen und meistern.


Entelechie
Letzte Änderung: 04 Dez 2018 16:55 von Entelechie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Entelechie
  • Entelechies Avatar
04 Dez 2018 17:54 - 04 Dez 2018 17:55 #54400 von Entelechie
Und jetzt das Überbewusstsein.

Es ist unser Ich-Bewusstsein, welches unsere äußere Freiheit garantiert. Unser Überbewusstsein erfüllt exakt die Situationen in unserem Leben, die von unserem Ich-Bewusstsein in seinen begrenzten Gedanken und Gefühlen formuliert werden.

Sind wir fest davon überzeugt, dass uns nichts widerfahren kann, was wir nicht wirklich wollen, auch wenn uns das vielleicht seltsam erscheinen mag, denn unser Bewusstsein hat keine Freude am eigenen Leid.
Unser Überbewusstsein ist mit grenzenlosen Fähigkeiten ausgestattet. Es hat die uneingeschränkte Möglichkeit, all das zu verwirklichen, was unser Bewusstsein ihm aufträgt und es tut dies an jedem Tag unseres Lebens. Den meisten Menschen ist diese Tatsache jedoch nicht geläufig. Es kommt nur darauf an, was und WIE wir empfinden und unser Überbewusstsein handelt und schafft uns die Situation die wir wollen.

Auch Erleuchtung ist so möglich, denn diese kommt nicht aus dem Unbewussten.

Entelechie
Letzte Änderung: 04 Dez 2018 17:55 von Entelechie.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
06 Dez 2018 13:33 #54408 von DerLavendelmann
DerLavendelmann antwortete auf Die Macht Ihres Unterbewusstseins - Joseph Murphy

Ich bin mir dessen voll bewusst.
Auch mit deiner Aussage beeinflusst du dein Unterbewusst. Ist ja auch nur ein Glaubenssatz!

Wir Menschen erschaffen uns die Realität in der wir leben immer selbst.
Warum sollten wir dies also nicht bewusst tun?
Und unser Leben selbst in die Hand nehmen und meistern.


Entelechie

Danke


Gewiss, ja auch nur ein Glaubenssatz. Und wir tun es ja bewusst wenn wir bewusst von der Macht des Unterbewusstseins Gebrauch machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: neeraj
Ladezeit der Seite: 0.348 Sekunden
Powered by Kunena Forum