Schreibe mir und ich lese dich

schreibanalyseGrafologie ist eine Pseudowissenschaft? Mitnichten. Israelische Wissenschaftler der Haifa University haben mit Hilfe eines Computerprogramms herausgefunden, dass sich die Handschrift effektiv vermessen und analysieren lässt. Mit einer computerbasierten Schreibtafel lassen sich Rückschlüsse auf den Charakter und die Stimmung des Schreiberlings rückschließen. Die unterschiedlichsten Faktoren werden berücksichtigt: Schreiblänge, Schwünge, oder der Druck beim Schreiben lassen die Wissenschaftler erkennen, welchen Gemütszustand man hat oder welcher Wahrheitsgehalt im Geschriebenen steht.

Der Schreib-Analysator arbeitet wohl sehr zuverlässig. Die Fehlerquote liegt deutlich unter der von Lügendetektoren. Beide Methoden aber ergänzen sich und könnten, zusammen angewandt, helfen, Lügner besser zu enttarnen (Foto: pixelio, Rainer Sturm).

Quelle: www.pm-magazin.de

Ökologisch pinkeln
SERVERWARTUNG BEI JAII!
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 26. Januar 2021