Täglich Sex für bestes Spermium

mann_am_strandEin weiteres Argument für täglichen Sex: Australische Forscher haben mit Hilfe einer Studie unter 118 Männer nachgewiesen, dass ein  täglicher Samenerguss die Qualität von Spermien steigert. Die Forscher kamen zum Ergebnis, dass der DFI (DNA-Fragmentationsindex  - der DFI beschreibt das durchschnittliche Ausmaß der DNA-Schäden der Spermien) der Männer in der Testwoche um durchschnittlich zwölf Prozent gestiegen war. Wie der Samenerguss zustande kommt ist im Übrigen wohl zweitrangig.

Möglicherweise beugt regelmäßiger Samenerguss DNA-Schäden vor, mutmaßt David Greening, Mediziner und Leiter der Untersuchungsgruppe. Verbleiben die Spermien länger im Hoden, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie durch freie Radikale beschädigt werden. Als Radikale werden insbesondere reaktionsfreudige Atome bezeichnet. Gehen diese eine chemische Verbindung mit der DNA ein, führt dies zu Brüchen und damit zu einer fehlerhaften Erbinformation in den Spermien.
Hilfreich ist diese Information z.B. für Paare, die aktiv in die Familienplanung einsteigen wollen. Oder als Argumentationshilfe für Männer, die nur das Beste weitergeben wollen.(Bild: www.pixelio.de - Dietmar Meinert)

Quelle: www.pm-magazin.de

Ökologisch pinkeln
SERVERWARTUNG BEI JAII!
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 26. Januar 2021