Urlaub auf die alternative Art

Urlaub auf die alternative Art

Wenn man in Urlaub fahren will, gibt es ja so einige Optionen. Man kann sich zum Beispiel selbst bei Bekannten einladen. Oder aber, man versucht es über ein Reisebüro (gibt’s ja mittlerweile auch online). Mit etwas Glück beim Googlen findet sich auch so manche meditative Einöde – aber ist schon ein bisschen Arbeit, da was Gutes zu finden. Und wem gehört die Berghütte überhaupt?

In dem Wirrwarr kam den Weltenbummlern Stefan und Marie eine Idee: Vagabunda. Die Online-Plattform verbindet Menschen, die auch beim Urlaub nachhaltig handeln möchten. Umweltschonend und verbunden mit der Region: Reisen für Körper, Geist und Seele.

Als Gastgeber mitmachen kann jeder, der sich mit seinem Wohnort verbunden fühlt und seine Lieblingsplätze, -aktivitäten und –weisheiten mit anderen teilen möchte. Auch wenn ihr im ganzheitlichen Tourismus mit einem Unternehmen aktiv seid, könnt ihr euch im Listing eintragen. Wer einfach auf Erkundungstour gehen will, findet Orte und Menschen zum Besuchen.

Wir finden, Vagabunda ist ein super Projekt, auf dessen Entwicklung wir schon sehr gespannt sind!

Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr Marie auch direkt hier auf jaii! kontaktieren.

Hör mal, der Saturn
Chat-Treff am 21.08. ab 18 Uhr
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 03. August 2021