jaii! Blog

Der jaii!-Blog mit Themen rund um Spiritualität, Partnerschaft und Liebe. Viel Spaß beim Durchstöbern!

Adieu, Freund Biene

Adieu, Freund Biene


Der Sommer hat sich endgültig verabschiedet und so manches Insekt macht einen dramatischen Abgang. Eine kurze Geschichte von meiner Wohnung, dem Bienen-Friedhof.

Ein Brummen tönt durchs Wohnzimmer. Dann Stille.

Stunden später brummt es erneut und ich sehe: Eine Biene zieht träge Runden um die Lampe. Setzt sich an ein Kabel. Lange bleibt sie dort sitzen und beobachtet mich bei der Arbeit.

Schreiben ist deine Leidenschaft und du würdest gerne
mehr Leser erreichen? Dann freuen wir uns auf deine
Bewerbung als jaii!-Blogger!

Irgendwann fliegt sie demotiviert im Zimmer umher und setzt sich auf einen Karton. Ich stehe auf und öffne das Fenster, um ihr den Weg nach draußen zu ermöglichen. „Vielleicht sollte ich ihr helfen“, denke ich und schnappe sie widerstandslos mit einem Glas.

Das arme Ding ist wohl zum Sterben hergekommen. Anscheinend verendet sie eher langsam und vielleicht elendig. Was tun? Insekten-Sterbehilfe? Das kommt mir irgendwie unwürdig vor, mittlerweile haben wir ja so eine Art Beziehung aufgebaut.

Ich marschiere zum Balkon, weil sie sich dort zumindest in ihren letzten Minuten zwischen die Blumen legen oder andere bienige Dinge tun kann, die in einer Wohnung sicher nicht gehen. Kippe das Glas, doch die Biene fliegt schnurstracks auf mich zu – will anscheinend nicht im Kalten ableben. Das hatte ich nicht bedacht. Ich stolpere verblüfft rückwärts in die Küche, trete auf meine eigene Hose und lege mich rummsend wie ein Sack Kartoffeln lang.

Die Biene setzt sich wieder auf ein Lampenkabel und zeigt mir zweifelsohne den Mittelfühler, während ich ein paar Momente regungslos vor Schmerz und Überraschung zwischen Brotkrümeln liegen bleibe. Auf einer anderen Schallfrequenz hört man wahrscheinlich ihr piepsiges Gelächter. Galgenhumor?

Schließlich rapple ich mich stöhnend auf und setze mich wieder ins Wohnzimmer.

Bei meinem nächsten Besuch in der Küche ist die Biene verschwunden.

Ziehen eure Wohnungen momentan auch Insekten an, die ihren Lebensabend anscheinend in menschlicher Gesellschaft verbringen wollen? Schmeißt ihr sie raus, lasst ihr sie rumfliegen oder macht ihr sie wohlmöglich platt?

 

Bild: Hamish Irvine "Bee" via Flickr

Weiterlesen
Markiert in:
Neueste Kommentare in diesem Beitrag
DerLavendelmann
Ich habe Fliegen Netze am Fenster und daher so gut wie nie Bienen oder andere Insekten in meinem Wohnraum. Nun da habe ich noch e... Weiterlesen
Mittwoch, 12. Oktober 2016 17:22
  1102 Aufrufe
  1 Kommentar

In 3 Schritten zu deiner Wunsch-Begegnung

In 3 Schritten zu deiner Wunsch-Begegnung


Da registrierst du dich bei einem Online-Portal, um Leute auf deiner Wellenlänge kennenzulernen, und dann das: Kein Mensch meldet sich bei dir. Wir zeigen dir Ideen, wie du an den richtigen Stellen dein Profil aufpeppen und mehr Kontakte knüpfen kannst – egal, ob du auf der Suche nach einer Partnerschaft oder Freundschaft bist.

Schreiben ist deine Leidenschaft und würdest gerne
mehr Leser erreichen? Dann freuen wir uns auf deine
Bewerbung als jaii!-Blogger!

Schritt 1: Dein Profilbild

Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand dein Profil ansieht, erhöht sich durch ein persönliches Profilfoto enorm. Wenn du etwas anonymer bleiben möchtest, kannst du auch ein abstrakteres Bild hochladen. Auf jeden Fall aber sollte es etwas über dich aussagen. Dein Profilbild ist der erste Eindruck, den andere von dir bekommen – wie möchtest du wirken?

bilder

Weitere Optionen, dein Profil mit Bildern persönlicher zu gestalten, sind der Header (großes Profilbild) und die Galerie. Du kannst deine Galeriefotos entweder für alle Mitglieder sichtbar einstellen, oder so, dass nur deine Kontakte sie sehen können.

Schritt 2: Deine Profilangaben

In deinem Profil kannst du dich austoben und detaillierte Angaben zu deinen Interessen und Vorlieben machen. Natürlich ist nichts davon Pflicht – welche Felder du ausfüllst, ist ganz dir überlassen. Einige davon sind allerdings besonders nützlich, wenn du anderen die Kontaktaufnahme erleichtern willst.

profildetails

Auf den ersten Blick sehen Profilbesucher dein Lebensmotto, deinen jaii!-Charakter und dein Energiezentrum. Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, entsteht durch diese Angaben ein erstes Bild von dir.

Um mit den Suchfunktionen besser gefunden zu werden, solltest du einige Schlüsselangaben beachten. Nach diesen Kriterien wird besonders häufig gesucht:

Rubrik Kontaktinfos / Ort

  • Geschlecht
  • Alter
  • Ort (öffentlich)

Die Umkreissuche funktioniert nur, wenn du einen präzisen Ort angegeben hast. Du musst bei jaii! nicht für andere Mitglieder sichtbar angeben, wo du lebst. Wenn du aber Leute in deiner Nähe kennenlernen willst, ist die Ortsangabe der wichtigste Punkt in deinem Profil. Da wir im letzten Monat an dieser Funktion gefeilt haben, solltest du am besten kurz kontrollieren, ob deine Angabe auch korrekt ist.

Rubrik So lebe ich

  • Familienstand
  • So liebe ich
  • Ich bin offen für

Wenn du diese Felder ausfüllst, machst du es anderen leichter, dich richtig einzuschätzen. Manche sind bei jaii!, um Freundschaften zu knüpfen, andere hauptsächlich zur Partnersuche. Du kannst Missverständnisse vermeiden, indem du klar zeigst, was du dir bei jaii! erhoffst.

Schritt 3: Deine Kontaktmöglichkeiten

Bei jaii! gibt es drei Wege, mit Leuten in Kontakt zu treten - je nachdem, welche Art Begegnungen du suchst.

1) Privates Nachrichten-System

Private Nachrichten sind wie jaii!-interne E-Mails. Wenn jemandem dein Profil gefällt, wird er (oder sie) dir wahrscheinlich eine private Nachricht schicken. Hier kann man gut längere Texte formulieren, deswegen werden PNs vor allem für Partnersuche und Freundschaften benutzt.

2) Instant-Chat

Du kannst entweder dem öffentlichen Chatraum jaii! Wohnzimmer beitreten, oder unter vier Augen chatten. Im Instant-Chat kann man nur Nutzer anschreiben, die gerade auf jaii! online sind. Es lohnt sich also, die Seite im Hintergrund geöffnet zu lassen, wenn man verfügbar bleiben will. Wenn du spontan und ungezwungen quatschen willst, eignet sich der Instant-Chat am besten.

3) Forum

Das jaii!-Forum ist eine öffentliche Diskussionsplattform. Manche Themenbereiche kann man auch einsehen, ohne bei jaii! angemeldet zu sein – welche das sind, steht in der Forenübersicht. Hier kannst du besonders gut Gleichgesinnte finden oder deine Geschäftsidee vorstellen.

Zu guter Letzt

Wenn du irgendwo nicht weiterkommst, hast du zwei Möglichkeiten: Du kannst in den FAQ stöbern und alle häufig gestellten Fragen zusammengefasst einsehen. Oder du kontaktierst unser Team, das dir sehr gerne mit Rat und Tat zur Seite steht.

Viel Erfolg beim Gefunden-Werden und viel Spaß bei jaii!

Deine Jasmin
jaii!-Team

 

Bild: Openviolin "Message to Amy" via Flickr

Weiterlesen
  1467 Aufrufe
  0 Kommentare