jaii! Blog

Der jaii!-Blog mit Themen rund um Spiritualität, Partnerschaft und Liebe. Viel Spaß beim Durchstöbern!

NEU: Online Deep Dating bei jaii! am 24. April!

screenshot-deepdating


Mit jaii! setzen wir bewusst einen Gegenpol zu den klassischen und meist eher oberflächlichen Dating-Portalen. Nun gehen wir noch eine Stufe tiefer! :)

Zusammen mit Deep Dating machen wir Online-Dating mit Ehrlichkeit und Authentizität zu wahrhaftiger Begegnung!

Wir schaffen einen experimentellen Raum, der Nähe, Spaß und Berührbarkeit ermöglicht.

Hier eine Kostprobe eines Online Speed-Dating Abends mit Deep Dating:

Neugierig?

Klicke hier und Du kommst auf die Seite mit weiteren Infos:

Weiterlesen
  447 Aufrufe
  0 Kommentare

Online-Kongress Psychosomatik 2020

Banner-Online-Kongress

Der Verlag für audio-visuelle Medien "Audiotorium" veranstaltet vom 20-26 April 2020 ein Online-Kongress zum Thema Psychosomatik. Viele spannende Redner und Referenten sprechen hier über Gesundheit und Psychosomatik. Wenn Du dafür Interesse hast, kannst Du Dich hier dafür anmelden.

Hier eine kurze Beschreibung vom Verlag, damit Du weisst, um was es geht:

in der Zeit vom 20. bis 26. April stellen wir Ihnen gratis die bahnbrechenden Arbeiten und Konzepte von 34 hochkarätigen Referentinnen und Referenten zur Psychosomatik vor.

Wenn wir Probleme verdrängen, dann verdrängen/verlagern wir diese (mittels Muskelkraft) in den Körper. Sie sind also nicht weg, sondern nur verlagert. Kaum einer unter uns hat in der frühen Zeit gelernt, wie man mit Sorgen und Nöten lösungsorientiert umgeht. Verdrängen aber, das ist ein genetisch programmierter Überlebensreflex.

In unserer Zeit nehmen die Krankheiten psychischen Ursprungs in erschreckendem Maße zu.

Tempo und Sinnlosigkeiten unseres Lebens setzen uns immer mehr unter Druck. Hinzu kommen vermehrt negative Nachrichten aus aller Welt. - Diese halten uns in Atem (wir halten unseren Atem an). Verdrängung geschieht durch Atemunterdrückung mit Muskelkraft. Es ist keine Lösung in Sicht, und wir werden krank.

In 52 Aufnahmen aus den Bereichen Psychotherapie, Psychologie, psychosomatische Medizin und Lebensberatung als Audio und Video und 7 Tage lang GRATIS stellen wir Ihnen Ansätze vor, die helfen, Ihr Leben zu gestalten und zur Gesundheit beitragen können. Ebenfalls geben wir Ihnen auf einzelnen Aufnahmen Hinweise über Kliniken, Institute und Selbsterfahrungszentren, an die Sie sich wenden können, um Hilfe zu erhalten.

Mit dabei sind:

  • Andreas Krüger: Ansätze zum Umgang mit Trauma-Folgestörungen
  • Stephen Porges: Neurophysiologie und Gesundheit
  • Bessel van der Kolk: Körperzentrierte Traumatherapie
  • Christian Schubert: Psychoneuroimmunologie
  • Dagmar Ingwersen: Der innere Saboteur
  • Rüdiger Dahlke: Deutung von Krankheitsbildern
  • Verena Kast: Psychodynamik und Gesundheit
  • Joachim Galuska: Seelen-Heil-Kunst
  • Michaela Huber: Trauma und Sucht
  • Uwe Gieler: Psychosomatik der Haut
  • Wolf Büntig: Psychosomatik v. Krebserkrankungen
  • Virginia Satir: Veränderungen durch Familienstellen
  • Viktor Frankl: Logotherapie und Psychosomatik
  • Gunther Schmidt: Hypnotherapeutische Konzepte bei Somatopsychik
  • Gerald Hüther: Neurobiologie und Krankheit
  • Patricia Gruber: Psychosomatik und Gewalt
  • Michael Ermann: Psychosomatik des Herzens
  • Hanne Seemann: Migräne
  • Martin v. Wachter & Askan Hendrischke: Die Seele schweigt - der Körper spricht
  • Fred Gallo: Energiepsychologie und Psychosomatik
  • Bert Hellinger: Was Familienstellen enthüllt
  • Nossrat Peseschkian: Positive Psychotherapie
  • Wolfgang Wöller & Johannes Kruse: Psychosomatik erkennen
  • Stefan Junker: Einführung in die Hypnosystemische Psychosomatik
  • Woltemade Hartman: Mentale Stärken
  • Julia Onken: Frauengesundheit
  • Luise Reddemann: Ego-State-Konzepte
  • Cornelia Singer: Körperwissen
  • Jochen Peichl: Opfer zum Leben
  • Friederike von Tiedemann: Wenn die Seele ruhig wird
  • Anselm Grün: Wege zur Herzensruhe
  • Bettina Alberti: Seelische Trümmer
  • Gary Bruno Schmid: Krankheit als Massen-Phänomen
  • Alfred Längle: Das eingefleischte Selbst


Weiterlesen
  587 Aufrufe
  0 Kommentare

Die Welt mal anders!

​Diese Welt mal anders sehen! Das Leben organisiert sich immer weiter und immer selbst, egal ob du da bist oder nicht ,egal ob du denkst oder nicht denkst. Das Leben baut sich stehts weiter zusammen. Fast wie ein Bausatz, der sich durch seine Teile immer weiter formt.Es scheint als, ob es niemals endet. Wie ein Algorithmus der seinen Programmierungen folgt-wächst und stirbt alles und das Jahr für Jahr! Erst die Interpretation in Gut und Böse erschafft diese Gefühlswelt in uns! Der einzige Grund warum du Depressive bist, ist das du zu viel auf die "Alles ist Böse" Seite gefallen bist! Mit etwas Arbeit und Willen zur Veränderung, kannst du wieder in die Mitte kommen! Oder du entscheidest dich komplett aus diesem Spiel des urteilenden Verstandes aus zu treten, in dem du lernst, Still zu werden! Wie ist das Wetter heute? "Es ist wie es ist" was würdest du empfinden, wenn das Wetter einfach nur ist? Stille! ohne positive und negative Kram,der in dir abgeht! Wenn du Depressive bist ,so siehst du einfach nur zu viel das schlechte Wetter ,wenn es da ist ,weil dein Fokus darauf liegt! Daraus kannst du Erwachen !! Mit Logik und Wissen zur inneren Freiheit!

Weiterlesen
  1823 Aufrufe
  0 Kommentare

Tempel der inneren Begegnungen

Hallo, ich bastle gerade an meiner neuen Internetseite. Schaut doch mal rauf: tempel-der-inneren-Begegnungen.de


Weiterlesen
  2212 Aufrufe
  0 Kommentare

Meditation zum Beherzen des Geldwesens

Bei einer schamanischen Reise, die ich vor zwei Tagen zu einer Kröte machte, die auf meiner inneren Quelle saß, zeigte sich mir plötzlich ein recht spinnenhaftes und ziemlich dunkles Wesen. Wie immer, wenn mir dunkle Wesenheiten begegnen, fragte ich es, wer es sei und was es wolle.

Es antwortete mir, es sei das Geldwesen. Oder das, was wir Menschen als Kollektiv aus dem Wesen Geld gemacht hätten. Und es war klar, dass das gesamte Menschenkollektiv gemeint war. Das Wesen Geld war dabei nicht böse oder vorwurfsvoll, sondern hat sich eben nur als das gezeigt, was es derzeit für uns ist. Es meinte weiter, dass wir, wie mir die Geister immer wieder sagen, vor langer Zeit beschlossen hätten, die Erfahrungen der letzten Jahrtausende zu machen. Dafür gab es viele Helfer und das Geld sei eben eins davon.

Das Wesen Geld zeigte sich mir auch in seiner natürlichen Gestalt. Ursprünglich ist es ein nährendes Prinzip ähnlich dem des großen Geistes der Rinder. Es fließt dorthin, wo es gebraucht und geschätzt wird und sorgt für Wachstum und Fülle.

Weiterlesen
Neueste Kommentare
continuum
Geld gehört einfach abgeschafft und damit meine ich jetzt nicht die Abschaffung des Bargeldes um uns alle noch mehr zu kontrollier... Weiterlesen
Sonntag, 30. Juli 2017 13:05
anitram
Wir sind verantwortlich für das was mit dem Geld geschieht. Jeder Einzelne. Einfach ablehnen funktioniert nicht, weil damit nur d... Weiterlesen
Freitag, 04. August 2017 20:04
Bruja oI0Io magic
Geld kann sicher auch sehr nuetzlich sein
Montag, 07. August 2017 00:41
  3165 Aufrufe
  6 Kommentare

Meditation Chakren Reinigung - Selbstliebe

Meditation Chakren Reinigung - Selbstliebe

Aloha Mahalo!

Es ist endlich soweit, die erste Meditation ist online.

In dieser Meditation führe ich euch durch eine Reinigung Eurer Chakren durch um dann in den "Inneren Garten" hiein zu gehen. Hier führe ich Euch zu Eurer Selbstliebe, wo ihr mit Hilfe Eurer Helfer Heilung eingeben könnt. Zum Abschluss bauen wir noch einen energetischen Schutz auf...

Diese Meditation kann je nach Belieben durchgeführt werden, wenn man Unterstützung bei einem Selbstliebe-Thema möchte, oder auch ganz einfach um seine Chakren zu reinigen.

Viel Spass!

https://www.youtube.com/watch?v=drBMlQz6FFA

 

Weiterlesen
  2938 Aufrufe
  0 Kommentare