Zwei Herzen schlagen in einer Brust

Zwei Herzen schlagen in einer Brust

Forscher der amerikanischen Universität UC Davis haben vor einiger Zeit getestet, wie sich Beziehungen auf unser Herz auswirken.

Ein Experiment bestand darin, zwei Partner einander gegenüber zu setzen – gerade so weit, dass kein Körperkontakt möglich war. Die Testpersonen wurden dann gebeten, sich drei Minuten lang so entspannt wie möglich in die Augen zu sehen, während ihre Herzfrequenzen gemessen wurden. Das Ergebnis: Die Herzschläge der Partner glichen sich an.

Schreiben ist deine Leidenschaft und würdest gerne
mehr Leser erreichen? Dann freuen wir uns auf deine
Bewerbung als jaii!-Blogger!

Bei Vergleichstests mit Menschen, die keine romantische Beziehung zueinander haben, wurde die Herzfrequenz nicht beeinflusst.

Meistens waren es die Frauen, die ihren Herzschlag an den ihrer männlichen Partner angepasst haben. Die Forscher vermuten, dass die Angleichung durch ein gesteigertes Empathievermögen hervorgerufen wird. Warum genau das aber passiert, ist bisher noch ein Rätsel – aber vielleicht muss man auch nicht immer alles wissenschaftlich erklären können.

Herzig!


Quelle: Nature.com

Erinnerung an die Ganzheit
Volle Möhre Veganer
 

Kommentare 5

DerLavendelmann am Freitag, 12. August 2016 17:35

Das ist interessant, wer gibt den Rhythmus vor? Folgen die synchronisierten Herzschläge einen Taktgeber? Fragen über Fragen, aber Du hast recht man muss nicht immer alles erklären können.

Ich habe das einmal betreff Thema Heilung gelesen, in dem Werk von Barbara Ann Brennan : Licht Heilung.
Dort wollen Forscher herausgefunden haben warum sogenannte Heiler aus aller Welt, und ganz unterschiedlicher Glaubenssätzen , und Vorstellungen warum Heilung eintritt, Patienten Heilen konnten wo die Schulmedizin versagt hat.

Die Forscher stellten durch genauste Messungen der Probanden ( Der Heiler und sein Patient) fest, das sich nach einer weile der meditativen Einstellung des Heilers, die Hirnströme veränderten. Und nach kurzer Zeit, geschah das gleiche beim Patienten, und zwar exakt genau die gleiche Hirnfrequenz wie die des Heilers. Und immer dann wenn dies geschah trat Heilung ein.

Die Forscher wollten wissen ob es eine Art Taktvorgeber gibt warum ausgerechnet bei Frequenz 7,83 Hz? ( ich weiß das nicht mehr genau, das soll sich im laufe der Zeit geändert haben) der Heilprozess beginnt. Und den Gibt es! Die Erde, unsere Mutter Erde hat genau die Schwingungsfrequenz ( Schumann Frequenz) wie die worauf sich der Heiler einstimmte. An dieser Stelle vielleicht angebracht: http://www.brainscanner.de/therapie/bib http://www.hirnwellen-und-bewusstsein.de/hirnwellen_1.htmllio/de/BS_Schumann.pdf

Als würde Mutter Erde uns die ganze Zeit über anstecken wollen! Wären wir doch nur offen dafür!


Ich könnte mir vorstellen das die Hirnwellen der Partner sich ebenfalls angleichen und sich gar auch auf Mutter Erde einstimmen.

Harmonie Heilt !

Das ist interessant, wer gibt den Rhythmus vor? Folgen die synchronisierten Herzschläge einen Taktgeber? Fragen über Fragen, aber Du hast recht man muss nicht immer alles erklären können. Ich habe das einmal betreff Thema Heilung gelesen, in dem Werk von Barbara Ann Brennan : Licht Heilung. Dort wollen Forscher herausgefunden haben warum sogenannte Heiler aus aller Welt, und ganz unterschiedlicher Glaubenssätzen , und Vorstellungen warum Heilung eintritt, Patienten Heilen konnten wo die Schulmedizin versagt hat. Die Forscher stellten durch genauste Messungen der Probanden ( Der Heiler und sein Patient) fest, das sich nach einer weile der meditativen Einstellung des Heilers, die Hirnströme veränderten. Und nach kurzer Zeit, geschah das gleiche beim Patienten, und zwar exakt genau die gleiche Hirnfrequenz wie die des Heilers. Und immer dann wenn dies geschah trat Heilung ein. Die Forscher wollten wissen ob es eine Art Taktvorgeber gibt warum ausgerechnet bei Frequenz 7,83 Hz? ( ich weiß das nicht mehr genau, das soll sich im laufe der Zeit geändert haben) der Heilprozess beginnt. Und den Gibt es! Die Erde, unsere Mutter Erde hat genau die Schwingungsfrequenz ( Schumann Frequenz) wie die worauf sich der Heiler einstimmte. An dieser Stelle vielleicht angebracht: http://www.brainscanner.de/therapie/bib http://www.hirnwellen-und-bewusstsein.de/hirnwellen_1.htmllio/de/BS_Schumann.pdf [b] Als würde Mutter Erde uns die ganze Zeit über anstecken wollen! Wären wir doch nur offen dafür![/b] Ich könnte mir vorstellen das die Hirnwellen der Partner sich ebenfalls angleichen und sich gar auch auf Mutter Erde einstimmen. Harmonie Heilt !
Jasmin von jaii am Mittwoch, 17. August 2016 15:00

Das ist echt interessant! Die Sache mit den Schwingungen finde ich auch nicht so abgedreht, wie manche sie gerne spontan hinstellen. Radiofrequenzen sieht man schließlich auch nicht und trotzdem sind sie unbestritten da.

Das ist echt interessant! Die Sache mit den Schwingungen finde ich auch nicht so abgedreht, wie manche sie gerne spontan hinstellen. Radiofrequenzen sieht man schließlich auch nicht und trotzdem sind sie unbestritten da.
continuum am Montag, 15. August 2016 15:57

Und wiedermal wurde festgestellt, das Frauen empathischer sind...

Und wiedermal wurde festgestellt, das Frauen empathischer sind... ;)
Jasmin von jaii am Mittwoch, 17. August 2016 13:29

Hey, hey... Es wird ja nur vermutet, dass es mit Empathie zusammenhängt. Und die meistens Frauen haben sich angepasst, es war manchmal auch der Mann. Aber... ja

Hey, hey... Es wird ja nur vermutet, dass es mit Empathie zusammenhängt. Und die meistens Frauen haben sich angepasst, es war manchmal auch der Mann. Aber... ja :D
continuum am Mittwoch, 17. August 2016 13:39

Ich hab das mal überprüft.
Bei meinen bisherigen Beobachtungen, nähern sich zumindest beim Kuscheln beide Herzschläge anander an.

Ich hab das mal überprüft. Bei meinen bisherigen Beobachtungen, nähern sich zumindest beim Kuscheln beide Herzschläge anander an.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 27. Mai 2020